RSS Dienste | Internationale und nationale RSS Kataloge, RSS News und Verzeichnis

Mit RSS Feeds aus RSS-Verzeichnisse und Kataloge, hat man einen schnellen und einfachen Überblick über Nachrichten auf ganz verschiedenen Webseiten. Über RSS News veröffentlichen Newsseiten oder Blogs Meldungen über den sich häufig ändernden Inhalt. Als Nutzer findet man zahlreiche Webseiten zu allen möglichen Themen oder nur zu einem speziellen Themenfeld in einem RSS Verzeichnis.

Nachdem man dort einen kostenlosen RSS Feed abonniert hat, sucht der jeweilige Client, beispielsweise das eigene E-Mail-Programm, regelmäßig beim Herausgeber nach Aktualisierungen, ohne dass man selbst ständig auf der Webseite nach neuen Inhalten suchen muss. Das passende Verzeichnis findet man als Nutzer schnell in unserem RSS Katalog-Überblick.

RSS-Nachrichten.de

Veröffentlich von Kategorie: RSS Verzeichnis Kommentar schreiben
RSS-Nachrichten.de

Die Nutzung von RSS zur Verbreitung und Ansicht von Nachrichten hat sich bereits seit geraumer Zeit im Internet etabliert. Im Grunde genommen vereinfachen RSS Dienste die Veröffentlichung von Änderungen auf einer beliebigen Webseite, was natürlich ein ideales Format für Newsseiten und Weblogs darstellt, denn wo sonst werden häufig Veränderungen an Webseiten vorgenommen? Mittels eines RSS Channels und eines passenden RSS Readers lassen sich kleine Newsschnipsel schnell und einfach empfangen, ohne die Webseite, auf der die News veröffentlicht wurde, überhaupt öffnen zu müssen. Das spart Zeit und Nerven. Wie aber soll man RSS News überhaupt finden? Am einfachsten geschieht dies über ein RSS Verzeichnis wie RSS-Nachrichten.de.

Nachrichten von überall
Auf der Startseite von rss-nachrichten.de präsentiert sich dem Nutzer ein aufgeräumtes Bild. Der RSS Katalog bietet eine kurze Einführung an, die sich mit dem Thema beschäftigt, was überhaupt auf der Seite angeboten wird. weiterlesen

RSS-Verzeichnis.de

Veröffentlich von Kategorie: RSS Verzeichnis Kommentar schreiben
RSS-Verzeichnis.de

Nachrichten sind eine feine Sache. Seit der flächendeckenden Einführung von breitbändigen Internetanschlüssen muss dazu nicht einmal mehr der Fernseher eingeschaltet werden, denn Nachrichten im Internet sind oft aktueller, als diejenigen in den Fernsehprogrammen. Das Problem besteht nur darin, diese Informationsflut irgendwie zu filtern, denn was bringen Hunderte verschiedene Nachrichtenseiten, wenn man nicht weiß, welche davon besonders gut für welche Themenbereiche geeignet sind? Zu diesem Zweck gibt es seit geraumer Zeit sogenannte RSS Verzeichnisse, die RSS Feeds nach Kategorien filtern und übersichtlich präsentieren. Dies erleichtert das Finden von hochwertigen Nachrichtenseiten ganz enorm. Einer dieser Seiten ist rss-verzeichnis.de. Der RSS Katalog hat sich ganz der Aufbereitung von RSS News verschrieben und führt diese in vielen verschiedenen Kategorien an.

Übersicht ist die beste Medizin
Die Seite rss-verzeichnis.de behauptet von sich, das größte deutschsprachige Portal im Themenbereich RSS Feeds und RSS News zu sein. weiterlesen

RSS-Scout.de

Veröffentlich von Kategorie: RSS Verzeichnis Kommentar schreiben
RSS-Scout.de

RSS-Scout.de bezeichnet sich selbst als größter Anbieter mit der größten Anzahl von RSS Feeds in Deutschland.

Aber was sind RSS Feeds überhaupt?
RSS Feeds „füttern“ Sie, also den Bezieher beziehungsweise Abonnenten eines Feeds, mit Neuigkeiten. Jedes mal wenn eine von Ihnen abonnierte Seite eine Neuigkeit veröffentlicht, wird Ihnen dies automatisch mitgeteilt, beziehungsweise Ihr RSS Clients frägt automatisch ab, ob es Neuigkeiten gibt.
Aus Betreibersicht bieten RSS Feeds eine gute Möglichkeit weitere Nutzergruppen zu erschließen, beziehungsweise aus gelegentlichen Besuchern Stammbesucher zu machen, da diese die Inhalte und News wesentlich schneller und auch bequemer erfassen können. Es wird Ihnen nämlich in einem Feedreader angezeigt, ob es Neuigkeiten gibt, was den Besuch der jeweiligen Seiten überflüssig macht. Man geht nur noch auf die Seiten, wenn es tatsächlich etwas gibt, was einen interessiert. weiterlesen